RAUMPULS Lenz & Lenz-Armstorfer OG

Leadership - Kernthema Umgang mit Unsicherheit

Teams von innen entwickeln - die Team-Helix an Bord erkennen

Segeln für sich wirkt bereits Team-bildend. Segeln in einer Regatta entwickelt ein Team zu einem Hochleistungsteam. Diese Tatsache nutzen wir bei unseren Teamtrainings in Regatten. Besonders spannend ist es, den Prozess der Teamentwicklung transparent zu machen. Segelamateure schaffen im Laufe einer Regatta mit 5 – 10 Wettfahrten eine steile Lernkurve. Diese wird beobachtet und von außen (Regattaergebnisse) und innen (Manöverkritiken, Feedbackrunden) gemessen.

Um zu verstehen wie Teams im Grunde funktionieren und an welchen „Schrauben der Gruppe man drehen kann“, verfolgt das Team Lernziele:

  • schnellere Manöverhandgriffe zu schaffen,
  • bessere Kommunikation und Abstimmung zwischen den Rollen zu erreichen,
  • durch Rotation mehr Verständnis andere Rollen und Ablaufintelligenz zu entwickeln,
  • zu wissen, wann die eigene Rolle wichtiger ist und wann die Unterstützung für andere im Vordergrund steht, nach dem Motto: „Alles für das Boot“.
Regatta Teamtraining

Auf unseren Regatta Teamtrainings lernt ein Team von der ersten Sekunde des Projektes, bereits während der Vorbereitung und Einstimmung. Unsere Spezialität ist es, Teams aus Nicht-Seglern zu Regattafahrern auszubilden und Sie Ihren Teambildungs-Prozess intensiv erleben zu lassen.

Diese Metafähigkeiten („wie arbeiten wir effizient zusammen, wie kommunizieren wir ziel-gerecht, wie schnell lernen wir als Team usw“) sind in jeder betriebliche Situation abrufbar und enorm hilfreich. Ihre Teams entwickeln eine effiziente Eigendynamik und Selbstverantwortung und werden so zu wichtigen Bestandteilen einer agilen, beweglichen Organisation.

Regatta Teamtraining